Für die Menschen, für Westfalen-Lippe

Wechsel der Schulleitung in der LWL-Schule im Heithof

Schulleiterin Marianne Marbach (links) verabschiedet sich nach zehn Jahren von der LWL-Schule im Heithof und übergibt die Leitung an Jürgen Beckmann-Hotte.
Schulleiterin Marianne Marbach (links) verabschiedet sich nach zehn Jahren von der LWL-Schule im Heithof und übergibt die Leitung an Jürgen Beckmann-Hotte.

 

Pressemeldung vom 29.01.2019

Nach zehn Jahren als Schulleiterin geht Marianne Marbach in den vorgezogenen Ruhestand – Ihr Nachfolger ist Jürgen Beckmann-Hotte

 

Hamm (lwl).Wenn es am Schönsten ist, dann sollte man gehen“ -  Dieses Zitat passt gut zum Abschied der Schulleiterin Marianne Marbach von der LWL-Schule im Heithof. Denn schön ist es allemal im vor knapp eineinhalb Jahren neu bezogenen Schulgebäude. Der letzte Tag im Januar ist auch ihr letzter Schultag als Schulleiterin in der LWL-Schule im Heithof, die auf dem Gelände der kinder- und jugendpsychiatrischen Universitätsklinik Hamm liegt und zum Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gehört. Marianne Marbach verabschiedet sich nach zehn Jahren, in denen sie als Schulleiterin viele Projekte und Prozesse aktiv begleitet und mitgestaltet hat.

 

Ein sehr sichtbares Ergebnis ihrer Amtszeit war der Neubau des Schulgebäudes: Von den ersten Entwurfsplanungen und Verhandlungen mit dem LWL bis zum Einzug in das neue Gebäude vergingen rund acht Jahre. Das Resultat kann sich sehen lassen: Entstanden ist ein modernes Gebäude, das den neuesten Ansprüchen an ein gemeinsames und individuelles Lernen entspricht. Mit einem feierlichen Festakt wurde im Sommer 2017 das neue Gebäude der Schule für Kranke offiziell eingeweiht.

Heute besuchen rund 180 Schülerinnen und Schüler täglich die Schule und werden von 35 Lehrkräften individuell betreut. Marianne Marbach verhandelte auch die Kooperationsvereinbarungen, wonach die rund 20 Jugendlichen der Malteser Wohngruppen in der Schule im Heithof unterrichtet werden und hier ihren Schulabschluss erwerben können. Auch die Patientinnen und Patienten der Tageskliniken in Bergkamen und Soest werden von je zwei Lehrkräften in Schulräumen vor Ort beschult. „Jegliche Arbeit, die in der Schule geleistet wird, ist auf das Ziel ausgerichtet, die Entwicklung jeder Schülerin, jedes Schülers zu unterstützen“, formuliert Marianne Marbach ihre Ziele, nach denen sie in ihrer Amtszeit gearbeitet hat.

 

Jürgen Beckmann-Hotte ist neuer Schulleiter

Nachfolger und neuer Schulleiter ist der 55-jährige Jürgen Beckmann-Hotte. Als Lehrer für Sonderpädagogik ist er bereits seit 2016 an der Schule für Kranke in Hamm und seit sechs Monaten als kommissarischer Konrektor tätig und somit bereits bestens eingearbeitet. Durch seine jahrelange Tätigkeit als Lehrer mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, bringt er fundierte Erfahrungen aus dem schulischen Alltag mit. Als Vertreter im Sprecherrat des Bundesarbeitskreises Schule und Psychiatrie (SchuPs) setzt er sich aktiv dafür ein, dass die Rahmenbedingungen für die Schule für Kranke verändert und an die Schulwirklichkeit angepasst werden.

„Wir richten unsere Bemühungen weiterhin darauf aus, dass alle Schülerinnen und Schüler ein Anrecht auf Unterricht in der Schule für Kranke erhalten, unabhängig von der klinischen Verweildauer“, sagt Jürgen Beckmann-Hotte.

 

Mehr über die Schule im Heithof:

www.schule-im-heithof.de

Pressekontakt

 

Klaudia Suilmann M.A.

Tel.: 02381 893-5018

Fax: 02381 893-1119

E-Mail: klaudia.suilmann@dont-want-spam.lwl.org

 

Postanschrift

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Universitätsklinik Hamm

Kinder- und Jugendpsychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik

Heithofer Allee 64

59071 Hamm

LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum

 

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im LWL-Psychiatrieverbund Westfalen

Heithofer Allee 64
59071 Hamm
Telefon: 02381/893-0
Telefax: 02381/893-1001
E-Mail: lwl-klinik.hamm@lwl.org


Opens internal link in current windowSo erreichen Sie uns

Zertifiziert nach

Zertifiziert nach den Regeln der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH (KTQ-GmbH) Registrier-Nr.: 2018-0068 KH

Zertifikat seit 2011 audit berufundfamilie